QuartierNet.de - Das private Unterkunftsverzeichnis!  

Urlaub mit Hund im Kreis Goslar

Gastgeberverzeichnis Goslar für Ferienwohnungen und Ferienhäuser

Touristeninformation Goslar

Obj.-Nr.3091004

Pension Bad Harzburg

Pension im Kreis Goslar für 37 Personen ab 25,-€

Pension  Bad Harzburg - Anbieter Familie Rosenbaum / Arnecke - Pension Nr. 3091004Eine moderne, komfortable Pension mit persönlicher und behaglicher Atmosphäre. Unser Haus liegt im grünen Herzen von Bad Harzburg und doch nur unweit vom Kurzentrum. Die Ringbus- haltestelle liegt schräg gegenüber vom Haus. Die Ruhe und den Komfort unsere... Vierbeiner erlaubt.

Urlaub mit Hund im Kreis Goslar

Urlaub mit Hund im Kreis Goslar

Was muss ich vor dem Urlaub mit Hund im Kreis Goslar bedenken?

Einfach Koffer packen, Hund ins Auto und los! Bei so viel Spontanität muss doch einiges bedacht werden. Während Sie die das Neue suchen, braucht Ihr Hund im Urlaub vertraute Dinge, um sich wohlzufühlen. Dazu gehört sein Lieblingsfutter, Leckerchen und Kauknochen, damit sein Magen Vertrautes trifft, und auch seinen Trink- und Futternapf tauscht er im Urlaub nur ungern. Neben Leine und Halsband sollten Sie für alle Fälle einen Maulkorb mitnehmen, der in einigen Ländern Pflicht ist. Damit Sie Ihren Hund sicher mitnehmen können, brauchen Sie einen Transportkorb für das Auto. Ist Ihr Vierbeiner im Auto nicht angeschnallt oder nicht sicher untergebracht, kann es nicht nur gefährlich werden, sondern mit einem Bußgeld auch teuer werden.

Gibt es besondere Vorschriften für den Hundeurlaub im Kreis Goslar?

Je nach Reiseland gelten verschiedene Hundeverordnungen und Einreisebestimmungen für Ihr Haustier. Der Tierarzt kann Sie hierzu beraten. Bevor Sie also mit Ihrem Hund in den Urlaub fahren, sollten Sie einige Vorbereitungen treffen. Dazu gehört auch das Kofferpacken für Ihren Hund.

Welche Gefahren lauern bei meinem Urlaub mit Hund im Kreis Goslar?

Um Krankheiten und Ärger mit Behörden zu vermeiden, müssen Sie je nach Reiseland Vorbereitungen treffen. Im Ausland müssen Sie den EU-Heimtierausweis mitführen, um Tollwutimpfungen und die Registrierung Ihres Tieres nachzuweisen. Zusätzlich muss Ihr Hund einen Mikrochip tragen. In einigen Urlaubsländern muss das Tier vor Reiseantritt auf Tollwutantikörper getestet und gegen Fuchsbandwürmer geimpft sein. Fragen Sie ihren Tierarzt nach typischen Reisekrankheiten und nach möglichen Gesundheitsrisiken, wie Zecken in Ihrem Urlaubsgebiet. Ein Zeckenhalsband und eine Zeckenzange sollten sich in jedem Fall in ihrer Hundeapotheke befinden.

Was sollte ich auf jeden Fall mit in den Hundeurlaub im Kreis Goslar mitnehmen?

✓ EU-Heimtierausweis ✓ Hundeschlafdecke ✓ Wasser- und Futternapf ✓ Wasserflaschen ✓ Hundefutter ✓ Lieblingsspielzeug ✓ Leckerlis ✓ Hundeapotheke ✓ ausreichend Kotbeutel ✓ Nachweis der Hunde-Haftpflichtversicherung ✓ Hunde-Urlaubsmarke mit Urlaubsadresse ✓ Hundeleine und evtl. Schleppleine ✓ Handtücher für dreckige Pfoten ✓ Bürste - da Hunde in wärmeren Ländern oft anfangen zu haaren ✓ altes Laken oder Bettbezug zum Schutz der Betten in ihrer Unterkunft und um zusätzliche Kosten bei der Endreinigung zu sparen ✓ Maulkorb falls die Einreisebestimmungen es verlangen ✓

Ferienwohnung im Kreis Goslar mieten

Buchen Sie für ihren Urlaub mit Hund die entsprechende Unterkunft im Verzeichnis von hundefreundlichen Unterkünften QuartierNet.de direkt vom Vermieter im Kreis Goslar. Finden Sie ihre Hundeunterkunft im Kreis Goslar von einfach bis exklusiv. Planen Sie ihren Hundeurlaub mit dem Unterkunftsverzeichnis QuartierNet.de. Wir freuen uns auf ihren Aufenthalt im Kreis Goslar und wünschen viel Freude mit ihrem Vierbeiner!