startseite | lastminute | linkliste | eintragen | AGB | kontakt | login
 

Ferienwohnung "Ferienhaus" Büsum

Hier finden Sie die detailierte Beschreibung der Unterkunft Ferienwohnung "Ferienhaus" in Büsum, Dithmarschen, Nordsee-SH.
 
 
Lastminute Angebote Ferienwohnungen
 
Deutschland

Europa

Deutschland
Nordsee-SH
Büsum
 

Ferienwohnung vermieten
  Eintrag bearbeiten
  Lastminute Angebote
  weitere Gastgeber:

Ferienwohnung Appartementhaus Deichen Büsum in Büsum


  weitere Infos über:
 
 
 

Ferienwohnung Büsum Nordsee-SH

FerienwohnungBüsumNordsee-SHFerienwohnung Nordsee-SHBüsum Nordsee-SH  
 

Ferienwohnung für 2 bis 2 Personen in Büsum, Nordsee-SH.

 

 
Für unsere Gäste haben wir zwei gemütliche Ferienwohnungen eingerichtet. Das Haus liegt in einer sehr ruhigen Wohngegend am Ende einer Sackgasse. Jede Wohnung hat im Garten einen Strandkorb und Sitzecke zur eigenen Nutzung. Fahrräder können in der Garage untergestellt werden. Den Belegungskalender und Preise finden Sie auf unserer Internetseite.

 
   
 

 
Umgebung
Nordsee-SHDas Ferienhaus liegt im Zentrumsbereich von Büsum.

 

 
Ort
BüsumBüsum ist ein Nordsee-Heilbad mit einem Sandstrand und Grasstrand. Bademöglichkeiten im Schwimmbad, sowie in der Nordsee und Wattwandern sind möglich.

 

 
Haus
Ferienhaus Nordsee-SHDas Haus liegt in einer sehr ruhigen Wohngegend am Ende einer Sackgasse.

 

 
Zimmer
Zimmer Gastgeber FerienhausFewo II (52m²) ist für 2 Pers. eingerichtet und hat 1 Schlafraum, einen Wohnraum mit Küchzeile und Eßecke, Fernsehraum, Bad mit Dusche und einen Flur.

   
   
Ausstattung & Freizeit
Bahnhof Kegelbahn Radfahren Wandern Golfplatz Segeln Tennisplatz Fernseher Radio Parkplatz 
zusätzlich:
Internetanschluß
   
   
Preise 
  Nebensaison
01.01.2012 - 22.06.2012
40,-€ für 2 Personen  
  Hauprsaison
23.06.2012 - 07.09.2012
50,-€ für 2 Personen  
  Nebensaison
08.09.2012 - 22.06.2013
40,-€ für 2 Personen  
  Hauptsaison
23.06.2013 - 07.09.2013
50,-€ für 2 Personen  
  Nebensaison
08.09.2013 - 22.06.2014
40,-€ für 2 Personen  
 
Bettwäsche gegen Aufpreis von 0,-€ pro Person.
 
   
Vermieter:

Telefon:

Homepage:
 
Lüdtke, Harald

04834/8326

 

 
 
Ferienwohnung Büsum: Anzeigennummer 50721482 mit 26074 Besuchern. Stand 29.03.2017


Allgemeine Information zu Büsum:

GESCHICHTE: Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1140. Ursprünglich war Büsum eine Insel, deren Südseite im Laufe der Jahrhunderte durch Sturmfluten (1362, 1436 und 1570) teilweise abgetragen und im Norden wieder angeschwemmt wurde. Mit dem Bau eines Deichs wurde diese Insel "landfest". Seit 1837 darf sich die Stadt offiziell Nordseeband nennen. WIRTSCHAFT: Die Gemeinde ist Seebad und das wichtigste Zentrum des Tourismus im Kreis Dithmarschen. Besucher eingerechnet ist sie in den Sommermonaten der größte Ort des Kreises. Im Jahr 2002 boten Büsumer Betriebe 6.846 Gästebetten an, die von 83.295 Gästen zu insgesamt 658.723 Übernachtungen genutzt wurden. Nach Westerland auf Sylt, Sankt Peter-Ording sowie den Ostseebädern Grömitz und Timmendorfer Strand waren dies die fünftmeisten Übernachtungen in ganz Schleswig-Holstein. Die Gäste kommen zu 99,5 % aus Deutschland. Die Quote der ausländischen Gäste ist mit 480 ungewöhnlich niedrig. Neben dem künstlich aufgespülten Sandstrand hat Büsum auch ein neugebautes Meerwasserwellenband, einen Museumshafen, das museum am meer das sich vor allem dem Meer und seiner Nutzung durch den Menschen widmet. Für das Ortsbild prägend, wenn auch mit nachlassender wirtschaftlicher Bedeutung, ist die Krabbenfischerei. VERKEHR: Von Büsum aus bestehen regelmäßige Fährverbindungen nach Helgoland. Der Ort ist über die Bundesautobahn 23 zu erreichen. Eine Bahnlinie fährt tagsüber im Stundentakt aus Heide nach Büsum. In der Nachbargemeinde Oesterdeichstrich liegt ein kleiner Flughafen. Büsum hat einen kleinen Hafen. In ihm liegen vor allem Ausflugsschiffe (unter anderem nach Helgoland und Krabbenfischer. Weiterhin sind dort das Schiff Schleswig-Holstein des deutschen Zolls, mehrere Tonnenleger des Wasser- und Schifffahrtsamtes Tönning sowie der Seenotrettungskreuzer Hans Hackmack der DGzRS stationiert. Seit einigen Jahren ist ein Teil des Hafenbeckens als Museumshafen aufgewiesen. Wichtigstes Stück im Hafen ist das Motorrettungsboot Rickmer Bock, das von 1961 bis 1981 für die DGzRS in Büsum stationiert war.

Diese Zusatzinformation basiert auf einem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia (de.wikipedia.org) und steht unter der GNU Lizenz für freie Dokumentation (http://www.gnu.org/licenses/fdl.txt). Bei Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar. Man kann dort den Artikel bearbeiten.
 

 

weitere Gastgeber in folgenden Regionen:

Amrum, Bad Bramstedt, Föhr, Lauenburgische Seen, Lübecker Bucht, Nordsee-SH, Ostsee-Hohwachter Bucht, Ostsee-SH, Sylt,